CANVA.COM – Grafik-Design für Nicht-Designer

Gestaltung mit canva.com

Neulich beim Stöbern entdeckte ich mal wieder etwas Neues:

CANVA – eine Online-Software, mit der sich im Handumdrehen Grafiken für Web und Print erstellen lassen. Hier kommt die Lösung! Ich bin sehr angetan davon!

Als Laie tut man sich oft schwer mit der Gestaltung von einfachen Flyern für Print oder Grafiken für Blogs, Facebook und Co.

CANVA bietet ansprechende Layouts (Vorlagen) und Textgestaltungsmöglichkeiten. Verfügt man nicht über entsprechendes Bildmaterial, so findet sich bestimmt etwas Im kostenfreien Angebot – zusätzlich kann man Fotos für $1,00 pro Foto erwerben.

 

CANVA.COM vorgestellt

 

Web-Adresse: www.canva.com

Sprache: Englisch

Registrieren: Entweder mit E-Mail-Adresse und Passwort neu registrieren oder mit Facebook einloggen.

Kosten: Kostenfreie Nutzung der wichtigsten Inhalte, Option Bilder für $1,00 zu erwerben.

 

Ein Design aussuchen:

Zur Auswahl stehen unter anderem Schablonen für soziale Medien (Facebook und Google+ Covers, Twitter-Posts), Poster, Blog-Grafiken, Visitenkarten, Foto-Collagen und Präsentationen. Selbstverständlich kann man auch eine Schablone mit benutzerdefinierten Dimensionen erstellen.

Im unteren Bereich befinden sich die eigenen, schon erstellten Designs.

Schablonen für den schnellen Anfang - Canva.com

 

Optionen:

Im linken Menü finden wir die Layout-, Hintergrund und Textgestaltungsauswahl, sowie eine Suchfunktion und einen Bereich, worüber wir eigene Bilder hochladen können.

Für die individuelle Gestaltung gibt es im Bereich Search eine Fülle an Formen, Linien, Icons, Sticker, Bilderrahmen und mehr.

 

Gestaltungsmenüs in Canva

 

Layout:
Die angezeigten Layouts sind passgenau für die gewählte Schablone gestaltet.
Das Layout wird einfach auf die Schablone gezogen, wo sich Foto und Text ändern lassen. Das Menü Background bietet verschiedene Hintergründe – alternativ, einfach ein eigenes Hintergrundbild hochladen. Wirklich super für Facebook und Google+ Coverbilder!

Bilder lassen sich zusätzlich bearbeiten, mit Filtern belegen oder in der Größe anpassen.

 

Ein Layout mit Leben füllen in Canva

 

 

Grafiken speichern oder teilen:
Kreationen können als Grafik für das Web oder als PDF für den Druck gespeichert werden. Wer möchte, kann direkt über Facebook oder Twitter teilen oder einen Link direkt zur Online-Grafik im CANVA-Profil teilen. Eine Freigabeoption macht auch das gemeinsame Bearbeiten möglich.

 

Grafiken speichern oder teilen in Canva

 

Fazit:

CANVA lässt sich leicht und intuitiv Bedienen- mit wenig Aufwand lassen sich professionell aussehende Grafiken erstellen.

Ein sehr nützliches Programm für alle, die schnell und unkompliziert Grafiken erstellen wollen. Einsteiger finden hier ein wirklich hilfreiches Tool!

 

Nun ein paar Beispiele in Collagen-Form:

Gestaltung mit canva.com
Gestaltung mit canva.com

 

Los – anmelden und testen! www.canva.com

One thought on “CANVA.COM – Grafik-Design für Nicht-Designer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.